Ausschreibung zur Besetzung einer Jugendreferenten*inenstelle (m/w/d)

Reformierte Jugend
Die Evangelisch-reformierte Gemeinde Braunschweig im Kirchenverbund mit der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Wolfsburg-Gifhorn-Peine sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Jugendreferenten*in (m/w/d)
 
Die 100%-Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet und teilbar. Mit Option der Verlängerung.
 
In Braunschweig befinden sich in der Innenstadt die Bartholomäuskirche und das Gemeindehaus, die Mühlenkirche im Ortsteil Veltenhof, in Wolfsburg das Gemeindezentrum am Klieversberg. - Wir wünschen uns eine Intensivierung der Arbeit mit Kindern, jungen Familien und Jugendlichen. Weitere Informationen zu unserer Gemeinde finden Sie auf unserer Homepage: https://braunschweig.reformiert.de oder http://www.wolfsburg-reformiert.de/
 
Ihre Aufgaben:
- Koordination und Leitung der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen/jungen Familien in der Region.
- Gewinnung, Ausbildung und Begleitung von ehrenamtlichen Teamer*innen in Zusammenarbeit mit dem Synodalverband X (https://synodalverband10.reformiert.de)
- Planung und Durchführung im Team von Freizeiten, Schul- und Familiengottesdiensten, u.a.
- Begleitung auf Augenhöhe von Jugendlichen/jungen Erwachsenen in Glaubens- und Lebensfragen sowie gesellschaftliche Themen
- Kontaktpflege zu Kommune, Vereinen und Grundschule, vor allem im Ortsteil Veltenhof
 
Sie bringen mit
- ein abgeschlossenes Studium in Religionspädagogik oder in Sozialwesen/Erziehungswissenschaft mit Erfahrung in der kirchlichen Jugendarbeit
- Fähigkeit zur selbständigen Arbeit, alleine und im Team
- hohe Kommunikationsfähigkeit
- allgemeine Fortbildungsbereitschaft und Interesse für neue theologische Entwicklungen
- Kenntnisse in verschiedenen Techniken der Gruppenarbeit, z.B. Musik, Erlebnispädagogik
- Bereitschaft zu Arbeitszeiten außerhalb der regulären Dienstzeiten, z. B. am Abend
- Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD
- Führerschein der Klasse B
 
Wir bieten Ihnen
- die wertschätzende Zusammenarbeit im Team aus engagierten ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen
- Offenheit für Innovationen und Umsetzung Ihrer Ideen
- verschiedene Räume, u.a. auch Jugendräume, die für unterschiedliche Aktionen Platz bieten
- eine Vergütung nach DVO.EKD in Verbindung mit TVöD-Bund
 
Und, Lust bekommen auf die Arbeit? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.03.2024!
 
Für Fragen zum Stelleninhalt: Diakonin Susanne Stamer susanne.stamer@reformiert.de
 
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an den Vorsitzenden des Presbyteriums:
Pastor Holger Lübs (holger.luebs@reformiert.de)

Zurück