…ist das leitende Gremium unserer Gemeinde.

Das Wort geht auf den griechischen Begriff „presbyteros = „der Ältere“ zurück; die Mitglieder des Gremiums heißen Presbyter/innen und werden von den wahlberechtigten Gemeindegliedern gewählt. Die Wahl findet alle drei Jahre statt, die Amtszeit beträgt sechs Jahre.

Die Aufgabe des Presbyteriums, bestehend aus 8 gewählten Presbytern sowie den Pastoren, umfasst die geistliche Leitung und Aufsicht der Gemeinde, die rechtliche Vertretung nach innen und außen sowie die wirtschaftliche Verwaltung. Diakone/innen sowie Ältestenprediger / innen nehmen mit beratender Stimme teil.

Die letzte Wahl fand am 11. März 2018 statt.
Das aktuelle Presbyterium besteht aus:
Dr. Ilse Dolinschek, Burkhild Maul, Dr. Arndt Meinecke, Kerstin Plünnecke, Andreas Nebeck, Karin Meixner, Ulrike Schuh-Fricke, Renate Singer.
Klaus Kuhlmann als Pastor und Susanne Stamer als Diakonin in der Gemeinde tätig.


Die „alten“ Presbyter/innen (18. November 2012 bis 11. März 2018) von links:
Martina Traidl (ausgeschieden), Pastor Klaus Kuhlmann, Hendrik List, Pastorin Sabine Dressler-Kromminga, Diakonin Susanne Stamer, Bernhard Schumacher, Dr. Ilse Dolinschek, Wolfgang Duffner, Burkhild Maul, Dr. Arndt Meinecke, Kerstin Plünnecke, Andreas Nebeck, Gerrit Teunis (ausgeschieden)
Renate Singer und Annegret Rasche (fehlen auf diesem Bild)